Datenschutzerklärung für unsere Webseite

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zweck der Verarbeitung ist das Betreiben einer Internetseite zum Zwecke des Angebots von Marketing- und Werbedienstleistungen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlich ist

.diff communications GmbH
Bucher Straße 79a
90419 Nürnberg, Germany

vertreten durch die Geschäftsführer:

Markus Hupfer
Florian Grüttner
Tel.: +49 (0) 911-21 79 72 0

Sie erreichen uns auch über unseren Datenschutzbeauftragten:
Christian Hammerbacher
SPH IT + Consulting GmbH & Co. KG
Tel.: +49 (0) 911-21 77 48 0
datenschutz@sph-consulting.de

Sie erreichen ihn auch per Post an unsere Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Welche Quellen und Daten nutzen wir und woher stammen diese?

(1) Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.

(2) Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website besuchen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3) Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine technisch fehlerfreie Bereitstellung der Website sowie der angebotenen Dienste und Dienstleistungen zu gewährleisten. Andere Daten können zur Auswertung Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden, insbesondere zur Gewährleistung der Datensicherheit und des Schutzes der Website vor Angriffen.

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Welche Daten erheben wir bei Besuch unserer Webseite?

(1) Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie auf unserer Webseite surfen, erheben wir folgende Daten, da sie für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Seite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

Welche Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert?

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient vor allem dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Cookies führen keine Programme aus und übertragen keine Viren auf Ihren Computer. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung (z.B. Newsletter), einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. Webhosting).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ gemäß Art. 28 DSGVO.

Welche Webanalysedienste und Tracking-Tools benutzt unsere Webseite?

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Webseite den sog. „Cookie Doubleklick“, einem Dienst von Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Mithilfe dieses Cookies können wir Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite erlangen. Dazu gehört auch die gekürzte IP-Adresse. Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Diese Website verwendet Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "anonymizeIp()", die eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicherstellt und eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließt. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet: privacyshield.gov/participant

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Anlytics: support.google.com/analytics/answer

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Datenschutzerklärung: google.com/policies/privacy
Opt-Out: https://accounts.google.com/signin-adsettings

Unser Newsletter

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihren Namen und E-Mailadresse angeben. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail von uns, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Empfängers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Wie wird der Newsletter wieder abbestellt?

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Unser Newsletter-Dienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einem Angebot der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy

Dieser US-amerikanische Anbieter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten privacyshield.gov/participant

Unser Dienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Der Dienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Er nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

.diff in Social Media

Wir sind auch auf

um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und um diese dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sich diese verpflichtet haben, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der und Kommunikation mit den Nutzern (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO). Falls Sie von den jeweiligen Anbietern um Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Möchten Sie unsere Webseite in Ihren sozialen Medien teilen?

Wir setzen auf unserer Website Interaktionselemente, sog. Plugins, zu den nachfolgenden sozialen Netzwerken

ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). Die Einbindung dieser Plug-ins erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Wenn Sie eine Seite unserer Homepage aufrufen, die eines dieser oben genannten Plug-ins enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu dem jeweiligen Server dieser Webseiten her. Der Inhalt des jeweiligen Plug-ins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhalten die oben genannten Anbieter die Information, dass Ihr Browser unsere Webseite aufgerufen hat, auch wenn Sie dort kein Profil besitzen oder dort nicht gerade eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an den Server der oben genannten Seiten übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie im betreffenden Sozialen Netzwerk bereits eingeloggt, kann dieses den Besuch unserer Website Ihrem Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an den jeweiligen Server übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Profil veröffentlicht und Ihren Freunden, Kontakten bzw. Ihren Followern angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf der Basis der berechtigten Interessen der Betreiber dieser Webseiten, um personalisierte Werbung anbieten zu können, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass der jeweilige Betreiber der oben genannten Netzwerke die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website jeweils ausloggen.

Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten:

  1. Facebook: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
    Übersicht über die Facebook Plugins: developers.facebook.com/docs/plugins
    Datenschutzerklärung Facebook: facebook.com/about/privacy
    Privacy Shield: privacyshield.gov/participant
    Sie können das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker noscript.
  2. Pinterest: Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland
    Datenschutzerklärung von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy
  3. Twitter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
    Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy
    Opt-Out: http://twitter.com/account/settings twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies
    Privacy Shield: privacyshield.gov/participant
  4. Xing: XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
    Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
  5. LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland
    Datenschutzerklärung: linkedin.com/legal/privacy-policy
    Opt-Out: linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
    Privacy Shield: privacyshield.gov/participant
  6. WhatsApp: WhatsApp Inc., 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA
    Datenschutzerklärung von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Wie können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen oder diese widerrufen?

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse erfolgen. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten.

Bitte verwenden Sie für Widerruf und Widerspruch folgende Kontaktdaten:

.diff communications GmbH
Bucher Str. 79a
90419 Nürnberg
Tel.: +49 (0) 911-21 79 72 0
E-Mail:

Abschließendes

Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und –verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen.

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten sehr gerne an.