Ihr Browser ist veraltet. Das ist schlecht für die Datensicherheit und Optik vieler Websites.
Für fehlerfreie Web-Technologien und verbesserten Datenschutz hier updaten.

Datenschutzerklärung für unsere Webseite

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zweck der Verarbeitung ist der Auftritt unseres Unternehmens im Internet mit seinen Marketing- und Werbedienstleistungen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

.diff communications GmbH Bucher Straße 79a 90419 Nürnberg, Germany vertreten durch die Geschäftsführer: Markus Hupfer Florian Grüttner Tel.: +49 (0) 911-21 79 72 0 info@diff.de

Sie erreichen uns auch über unseren Datenschutzbeauftragten: Christian Hammerbacher SPH IT + Consulting GmbH & Co. KG Tel.: +49 (0) 911-21 77 48 0 datenschutz@sph-consulting.de Sie erreichen ihn auch per Post an unsere Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

2. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),

- Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),

- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),

- Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DS-GVO). Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an uns oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter den genannten Kontaktdaten. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Welche Daten erheben wir bei Besuch unserer Webseite?

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit hiergegen. Wenn Sie unsere Webseite informatorisch nutzen, erheben wir die Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Seite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO: - Datum und Uhrzeit des Zugriffs - Namen aufgerufener Webseiten - Namen heruntergeladener Dateien - Übertragene Datenmenge - Statuscode des Zugriffs (erfolgreich/fehlerhaft) - Verwendete Browserart und –version - Betriebssystem des Nutzers - URL der Webseite, von der aus unser Angebot aufgerufen wurde - IP-Adresse des aufrufenden Computers - Provider, über den der Zugriff erfolgt

4. Welche Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert?

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwenden sowohl sogenannte temporäre Cookies, die mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden („Session Cookies“), als auch persistente (dauerhafte) Cookies. Sie haben die Wahl, ob Sie das Setzen von bestimmten Cookies zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen vornehmen. Sofern Sie sich für diese Variante entscheiden, ist es möglich, dass Sie unser Angebot nicht vollständig nutzen können. Bei dem Einsatz von Cookies ist zwischen den zwingend erforderlichen Cookies und den für weitergehende Zwecke (Messung von Zugriffszahlen, Werbezwecke) zu unterscheiden.

4.1 Zwingend erforderliche Cookies bei Nutzung der Webseite

Wir setzen Session-Cookies auf unseren Webseiten ein, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind. Darunter fallen Cookies, die es uns ermöglichen, Sie wiederzuerkennen, während Sie die Seite im Rahmen einer einzelnen Session besuchen.

Einsatz von Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website funktionsfähig zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

Spracheinstellungen

Log-In-Informationen

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu ermöglichen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch erforderlichen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.2 Tracking Cookies

Der Einsatz von Tracking-Cookies ermöglicht es uns, User bei einem erneuten Zugriff auf unsere Webseite wiederzuerkennen und so Nutzungsvorgänge einer intern vergebenen Kennziffer (Pseudonym) zuzuordnen. So können wir wiederholte Zugriffe auf unserer Webseite erfassen und zusammenhängend analysieren.

Folgende Nutzungsvorgänge können übermittelt werden:

Eingegebene Suchbegriffe, Häufigkeit von Seitenaufrufen, Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Bei Aufruf unserer Website werden Sie über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und haben die Gelegenheit, dem Einsatz optionaler Cookies zuzustimmen. Falls der genutzte Dienst in irgendeiner Art und Weise Informationen auf Ihrem Endgerät speichert oder auf solche zugreift, ist dies nur mit Ihrer Einwilligung möglich, die Sie uns über die Cookie-Einstellungen erteilen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies zu Analysezwecken ist Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Verarbeitung der Daten jederzeit verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber unter den unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten oder hier widerrufen. 


4.2.1 Newsletter-Tracking

Wir verwenden für den Versand unseres Newsletters Mailchimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Mailchimp). Dies ermöglicht uns, mit Abonnenten direkt in Kontakt zu treten. Zur Auswertung der Wirkung des Newsletters analysieren wir Ihr Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Dabei werden von Mailchimp folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt: Informationen über Ihr Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browser-ID, Informationen über die Anwendung, mit der Sie Ihre E-Mails lesen und weitere Informationen über Hardware und Internetverbindung. Mailchimp erhebt diese Daten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die Vermeidung von Missbrauch zu gewährleisten. Dies entspricht dem berechtigten Interesse Mailchimp (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung mit uns. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Darüber hinaus werden folgende Nutzungsdaten gesammelt: Zustellbarkeit, Öffnungsrate, Klickrate, sowie einzelne Klicks auf Elemente und Abmeldungen. Weiter werden von Mailchimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung in den Bezug unseres Newsletters gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Mailchimp finden Sie unter: https://www.intuit.com/privacy/statement/#3._Privacy_for_Contacts

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. In allen Aussendungen findet sich ein entsprechender Link zum Abmelden vom Newsletter. Außerdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs, wird die Rechtmäßigkeit, der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4.2.2 Auswertungen durch Google: Google Analytics und Google Adwords Conversion Tracking

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren und statistisch auszuwerten. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, E-Mail: support-de@google.com; für Europa: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) betrieben und bereitgestellt wird. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

a) Besucherbezogene Daten:

IP-Anonymisierung mit Maskierungsfunktion "anonymizeIP“so dass keine eindeutige Zuordnung möglich ist,

Herkunft (Land und Stadt), Sprache, Betriebssystem, Gerät (PC, Tablet-PC oder Smartphone), Browser und alle verwendeten Add-ons

b) Traffic Quellen:

Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

c) Benutzerverhalten:

Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Google verarbeitet diese Daten ebenfalls zu eigenen Zwecken (z.B. zur Profilbildung oder Verknüpfung zu eventuellen Google-Accounts). Die anhand des "Cookies" gesammelten Daten über Ihre Websitenutzung werden zur Analyse üblicherweise an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von 14 Monaten seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit einer zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden von uns automatisch nach 14 Monaten gelöscht.

Dabei nutzen wir auch die technische Erweiterung „Google Signals“, die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym. Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren tools.google.com/dlpage/gaoptout

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung (Maskierungsfunktion "anonymizeIP"). Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und lediglich anonymisiert übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

4.2.3 Google Adwords Conversion Tracking

Wir nutzen auf unserer Internetseite „Google AdWords“ inklusive der Erweiterung Google AdWords Conversion Tracking der Goolge Inc (s.o.). Die Nutzung des Dienstes Google AdWords dient dazu, diese Webseite bei „Google“ im Bereich der Werbeflächen anzuzeigen.

Klicken Sie auf eine entsprechende Anzeige, so registriert Google diesen Aufruf und setzt ein Cookie auf Ihrem Webbrowser. Das Cookie erfasst keine personenbezogenen Daten und wird nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Die Informationen, welche wir erhalten, dienen uns zur Prüfung der Qualität und Erfolg unserer Werbemaßnahmen. Wenn Sie über ein entsprechendes Programm verfügen oder in ihrem Browser das Cookie deaktivieren, werden Sie nicht registriert.

4.2.4 Widerruf/Widerspruch gegen das Tracking durch Google:

Sie können die Verarbeitung der oben beschriebenen Google-Dienste durch folgende Maßnahmen verhindern:

Es ist möglich Ihren Browser so einzustellen, dass keine "Cookies" gespeichert werden. Um diese Cookies auf unserer Website zu deaktivieren („Opt-out“) klicken Sie hier . Das kann allerdings dazu führen, dass unsere Website nicht voll funktionsfähig ist. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Google unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Dieser erlaubt es, amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Google gespeicherten Daten zu erhalten. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter policies.google.com/privacy und speziell zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics unter: https://support.google.com/analytics/answer

4.2.5 LinkedIn Insight Tag

Unsere Website verwendet das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. Dieses Unternehmen gehört zu der LinkedIn Corporation, Attn: Legal Dept. (Privacy Policy and User Agreement), 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA.

Mit Hilfe des LinkedIn Insight Tags erhalten wir Informationen über die Besucher unserer Website. Ist ein Websitebesucher bei LinkedIn registriert, können wir u. a. die beruflichen Eckdaten (z. B. Karrierestufe, Unternehmensgröße, Land, Standort, Branche und Berufsbezeichnung) unserer Websitebesucher analysieren und so unsere Seite besser auf die jeweiligen Zielgruppen ausrichten. Ferner können wir mit Hilfe von LinkedIn Insight Tags messen, welche Aktion die Besucher unserer Webseite tätigen (Conversion-Messung). Die Conversion-Messung kann auch geräteübergreifend erfolgen (z.B. von PC zu Tablet).

LinkedIn Insight Tag verfügt außerdem über eine Retargeting-Funktion, mit deren Hilfe wir den Besuchern unserer Website zielgerichtete Werbung außerhalb der Website anzeigen lassen können, wobei laut LinkedIn keine Identifikation des Werbeadressaten stattfindet. LinkedIn selbst erfasst außerdem sogenannte Logfiles (URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Zeitpunkt des Zugriffs). Die IP-Adressen werden gekürzt oder (sofern sie genutzt werden, um LinkedIn-Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) pseudonymisiert. Die direkten Kennungen der LinkedIn-Mitglieder werden nach sieben Tagen von LinkedIn gelöscht. Die verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht. Die von LinkedIn erhobenen Daten können von uns als Websitebetreiber nicht bestimmten Einzelpersonen zugeordnet werden. LinkedIn wird die erfassten personenbezogenen Daten der Websitebesucher auf seinen Servern in den USA speichern und sie im Rahmen eigener Werbemaßnahmen nutzen. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter

linkedin.com/legal/privacy-policy/choices

LinkedIn unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Dieses Gesetz erlaubt es, amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von LinkedIn gespeicherten Daten zu erhalten. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Die Nutzung von LinkedIn Insight erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an effektiven Werbemaßnahmen unter Einschluss der sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit in unserem Consent-Toolwiderrufbar[c2] .

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier:linkedin.com/legal/l/dpa und linkedin.com/legal/l/eu-sccs

Der Analyse des Nutzungsverhaltens sowie zielgerichtete Werbung durch LinkedIn unter folgendem Link widersprechen: linkedin.com/settings/opt-out.

Des Weiteren können Mitglieder von LinkedIn die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in den Kontoeinstellungen steuern. Um einer Verknüpfung von auf unserer Website erhobenen Daten durch LinkedIn und Ihrem LinkedIn Account zu vermeiden, müssen Sie sich aus Ihrem LinkedIn-Account ausloggen bevor Sie unsere Website aufsuchen.

4.2.6 Facebook Conversion Events

Auf unserer Internetseite kann auch die Funktion des Facebook Conversion Events mithilfe eines Meta-Pixels aktiviert werden. "Facebook-Conversion Event" ist ein Dienst der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA bzw. der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, den Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Mit Hilfe des Facebook-Pixels soll auch sichergestellt werden, dass unsere Facebook-Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Darüber hinaus misst das Facebook-Pixel die Wirksamkeit unserer Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke, indem wir sehen, ob der Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auch auf unsere Website weitergeleitet wurde (sog. „Conversion“). Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Um das Facebook Conversion Events auf unserer Website zu deaktivieren („Opt-out“) klicken Sie in unserem Cookie Consent Tool widersprechen .

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook facebook.com/policy

Facebook und seine Dienste unterliegen als amerikanische Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Diese Rechtslage erlaubt es amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Facebook gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu gehören auch die Daten von Nicht-US-Bürgern. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

4.2.7 Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Den Einsatz dieses Pixels können Sie in unserem Cookie Consent Tool widerrufen.

Facebook unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Diese Rechtslage erlaubt es amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Facebook gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu gehören auch die Daten von Nicht-US-Bürgern. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

5. Bestellung unseres Newsletters über Mailchimp

Wir verwenden für den Versand unseres Newsletters Mailchimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (Mailchimp). Dies ermöglicht uns, mit Abonnenten direkt in Kontakt zu treten. Zusätzlich analysieren wir Ihr Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden, Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Als personenbezogenes Datum werden erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Sprache, E-Mail Adresse. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: IP-Adresse des aufrufenden Rechners und Datum und Uhrzeit der Registrierung

5.1 Anmeldung zum Newsletter

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail von uns, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und der IP-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Einwilligung des Newsletterempfängers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Mit der Abbestellung des Newsletters erfolgt die Löschung der Daten. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.2 Abbestellung des Newsletters

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link zur Kündigung.

5.3 Unser Newsletter-Dienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einem Angebot der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/de/help/about-the-general-data-protection-regulation/

Die Rocket Science Group LLC unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Dieser erlaubt es, amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Google gespeicherten Daten zu erhalten. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

6. Google Maps Routenplaner

Wir binden den Routenplaner von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E 5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-) Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Dadurch wird Ihnen unser Standort angezeigt, damit Sie den Weg zu uns einfach finden können. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseite, in die der Routenplaner von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Bei der Nutzung des Routenplaners können Sie Ihren Startpunkt manuell eingeben oder die Einwilligung erteilen, dass Google auf Ihren Standort zugreift. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Nutzung des Routenplaners aus Ihrem Google-Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie unter support.google.com/accounts/answer und unter google.de/intl/de/policies/privacy .

7. Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung (z.B. Newsletter), einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. Webhosting).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, geschieht dies auf Grundlage eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ gemäß Art. 28 DSGVO.

8. Social Media Links

Wir sind auch auf Instagram, Facebook, LinkedIn, XING und Vimeo vertreten, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und um über unsere Leistungen zu informieren.

Bei den auf unserer Webseite eingebundenen Logos dieser Sozialen Medien handelt es sich um Social Media Links. Diese sind einfache Text-Links. Wenn Sie einen der Links anklicken, gelangen Sie direkt zu unserer jeweiligen Fanpage. Der Betreiber der jeweiligen Plattform verarbeitet anschließend die Daten der Nutzer gemäß den eigenen Datenschutzbestimmungen. Ein Datenaustausch zwischen dieser Webseite und der jeweiligen Plattform findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Instagram  

Instagram ist ein Dienst der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA angeboten. Instagram unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act und anderen US-amerikanischen Gesetzen mit diversen Zugriffsbefugnissen auf personenbezogene Daten von Nicht-US-Bürgern. Diese gesetzliche Lage erlaubt es, amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Instagram gespeicherten Daten zu erhalten. Wir haben hierauf keinen Einfluß. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram:  http://instagram.com/about/legal/privacy/

Facebook Auf unserer Website ist auch das Social Media Button von Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, eingebunden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:  http://www.facebook.com/policy.php

Facebook unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Diese Rechtslage erlaubt es amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Facebook gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu gehören auch die Daten von Nicht-US-Bürgern. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

LinkedIn

Von unserer Webseite gelangen Sie auch zur unserer Fanpage bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Diese Rechtslage erlaubt es amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von LinkedIn gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu gehören auch die Daten von Nicht-US-Bürgern. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

XING

Wir sind auch auf XING vertreten. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: xing.com/data_protection.

VIMEO

Von dieser Webseite können Sie direkt zu unserer Fanpage auf dem Videoportal Vimeo gelangen. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Vimeo unterliegt als amerikanisches Unternehmen dem sog. CLOUD Act. Diese Rechtslage erlaubt es amerikanischen staatlichen Behörden, Zugriff auf die von Vimeo gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu gehören auch die Daten von Nicht-US-Bürgern. Wir können hierauf keinen Einfluss nehmen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: vimeo.com/privacy.

9. Abschließendes

Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und –verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen.

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten sehr gerne an.